Zwei Plakataktionen – ein Anliegen

 

Im Zentrum von Gossau sind zurzeit zwei verschiedene Plakate aufgehängt, welche uns auffordern, während der Corona-Krise  Solidarität zu zeigen. Während das Plakat von Fair Trade Town Gossau dazu aufruft, die Ärmsten im Weltsüden nicht zu vergessen und Fairtrade Produkte zu kaufen, bittet das andere Plakat mit dem Slogan «Gossau hilft Gossau» um Solidarität vor Ort. Die Gossauer Fachgeschäfte initiierten diese Aktion zusammen mit der Raiffeisenbank Gossau. Auf der Plattform «lokalhelden.ch» können Gossauer Betriebe, welche von den Corona Einschränkungen betroffen sind, ein Crowdfunding Projekt starten. Bis Anfang Mai wurden für über zehn Betriebe bereits 50'000 Fr. gesammelt.

Die beiden Plakataktionen verdeutlichen sehr schön den Gedanken, dass Solidarität keine Grenzen kennt. Sie muss hier vor Ort aber auch weltweit spielen. Unser Wohlergehen ist vom Wohlergehen des ganzen Planeten abhängig. Der Slogan von Fair Trade Town Gossau bringt es auf den Punkt: «Wir handeln nachhaltig regional und global» Die beiden Plakate ergänzen sich in diesem Sinn ideal.